1.3. Die allgemeinen Daten

 "Die Oka" – personalkraft- perednepriwodnyj das Auto mit der querlaufenden Anordnung der Kraftanlage, vorbestimmt für den Betrieb auf den Wegen mit der festen Deckung. Das Auto ist auf den Betrieb bei der Temperatur der Luft von–40 bis zu +45 °s berechnet.

Die Familie der Autos "Oka" nimmt zwei grundlegende Modelle auf: VAZ-1111 und VAZs-11113, die sich die auf ihnen bestimmten Motoren unterscheiden. Die Karosserie des Autos – ganzmetall-, tragend, dreitüriger, des Typs das Fließheck. Die dritte Tür ist im Heckende der Karosserie gelegen und ist für die Beladung des Gepäcks vorbestimmt. Für die Beförderung der großkalibrigen und Langladungen den Rücksitz kann man zusammenlegen, das vergrössert werde ich des Gepäckraumes wegessen.

Die Motoren – dwuchzilindrowyje vergaser-: VAZ-1111 – den Arbeitsumfang die 0,65 l und VAZ-11113 – den Arbeitsumfang die 0,75 l. Das Auto ist vom Arbeitszweiumrissbremssystem mit dem hydraulischen Antrieb ausgestattet, was seine Sicherheit erhöht. Das Bremssystem ist auf die Konturen nach der Diagonale geteilt. Die Vorderbremsmechanismen scheiben-, hinter – trommel-. Dank der vorderradgetriebenen Zusammenstellung verfügt das Auto verbessert im Vergleich zu sadnepriwodnymi von den Modellen von den Charakteristiken der Lenkbarkeit, besonders beim Durchgang der Wendungen und auf dem rutschigen Weg.

Zur Zeit wird das Auto Kama- und Serpuchowski von den Autowerken ausgegeben.