10.10.2. Die Prüfung der Brennstoffpumpe

Ihnen werden gefordert werden
  • Der Schraubenzieher
  • Der Lappen

Die Erklärung

Der Hebel des Handhinzupumpens des Brennstoffes erfüllt die Funktion nur bei einer bestimmten Lage des Fäustchens auf verteilungs- der Welle. Deshalb, wenn der Brennstoff durch die Pumpe nicht handelt, drehen Sie die Kurbelwelle auf dem l - ¾ der Wendung um und wieder prüfen Sie die Abgabe des Brennstoffes vom Handantrieb der Pumpe.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schwächen Sie den Zug des Kummets und schalten Sie den Schlauch von nagnetatelnogo des Stutzens der Pumpe aus.

2. Den Luftzug des Hebels des Handhinzupumpens des Brennstoffes schwingend, prüfen Sie, ob der Brennstoff durch die Pumpe gereicht wird (siehe die Erklärung). Wenn der Brennstoff aus dem Stutzen nicht folgt...

3.... Schwächen Sie den Zug des Kummets und schalten Sie den Schlauch vom aufsaugenden Stutzen der Pumpe aus.

4. Den aufsaugenden Stutzen vom Finger geschlossen und den Luftzug des Hebels des Handhinzupumpens des Brennstoffes schwingend, prüfen Sie, ob es die Verdünnung auf dem Eingang dieses Stutzens gibt. Wenn die Verdünnung fehlt, bedeutet, es ist die Pumpe fehlerhaft. Andernfalls sind topliwoprowody aller Wahrscheinlichkeit nach verunreinigt oder beschädigt.