10.10.3. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe

Ihnen werden gefordert werden
  • Der Schlüssel "auf 13"
  • Der Schraubenzieher

Vor dem Anfang der Arbeit

Nehmen Sie den Luftfilter ab (siehe den Unterabschnitt 10.10.1.).

Bei der Anlage der Brennstoffpumpe prüfen Sie und falls notwendig regulieren Sie seine Abgabe mit Hilfe der Verlegungen. Dazu bestimmen Sie wystupanije tolkatelja der Pumpe von der Ebene teploisoljazionnoj prostawki, die 0,8–1,3 mm sein sollen.

Wenn tolkatel der Pumpe weniger zulässig auftreten wird, so wird bei den großen Geschwindigkeiten oder den Belastungen der Brennstoff in den Vergaser in der ungenügenden Anzahl gereicht werden. Wenn der Stock grösser zulässig auftreten wird, so wird der überschüssige Druck des Brennstoffes entstehen, was zum Ausfall sapornogo des Ventiles des Vergasers bringen kann.

An die Ersatzteile werden die Verlegungen von der Dicke 0,27–0,33 geliefert; 0,70–0,80 und 1,10–1,30 mm. Unter teploisoljazionnoj prostawkoj soll die Verlegung von der Dicke 0,27–0,33 mm unbedingt bestimmt sein.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schwächen Sie den Zug des Kummets und schalten Sie den Schlauch von nagnetatelnogo des Stutzens der Pumpe aus. Unterlegen Sie unter den Stutzen der Pumpe den Lappen.

2. Schwächen Sie den Zug des Kummets und schalten Sie den Schlauch vom aufsaugenden Stutzen der Pumpe aus.

3. Wenden Sie zwei Muttern der Befestigung der Pumpe ab.

4. Akkurat (um die Verlegung nicht zu beschädigen) nehmen Sie die Brennstoffpumpe ab.

5. Vorsichtig nehmen Sie teploisoljazionnuju prostawku mit dem Stock, den inneren und äusserlichen Verlegungen ab. Ersetzen Sie die beschädigten Verlegungen.

6. Stellen Sie teploisoljazionnuju prostawku fest, unter sie die Verlegung (inner) der Dicke 0,27–0,33 mm unterlegt.

7. Den Finger tolkatel, langsam proworatschiwajte die Kurbelwelle für das Schwungrad gedrückt, bis minimal wystupanije tolkatelja fühlen werden.

8. teploisoljazionnuju prostawku gedrückt, verwenden Sie ihrer Ebene das metallische Lineal (so, dass wurde sie nicht gebogen) und messen Sie wystupanije des Stockes. Fügen Sie zur bekommenen Bedeutung die Dicke des Lineales hinzu und...

9.... Wählen Sie die äusserliche Verlegung aus so, dass nach ihrer Anlage wystupanije des Stockes 0,8–1,3 mm waren (es wird der Satz der Verlegungen zugelassen).

10. Weiter stellen Sie die Pumpe in der Ordnung, rückgängig der Abnahme fest. Dabei soll der Zeiger, der die Richtung der Bewegung des Brennstoffes bezeichnet, zur Seite nagnetatelnogo des Stutzens gerichtet sein, zu dem der Schlauch angeschaltet wird, der zum Vergaser geht.