10.10.5. Der Ersatz des Luftzuges und die Regulierung des Antriebes drosselnoj saslonki

Ihnen werden gefordert werden
  • Die Schlüssel "auf 8", "auf 13" (zwei)
  • Der Schraubenzieher

Vor dem Anfang der Arbeit

Nehmen Sie den Luftfilter ab (siehe den Unterabschnitt 10.10.1.).

Beim Abhang der Fäden des Taus oder der erschwerten Umstellung des Taus in der Hülle ersetzen Sie den Luftzug.

Bei der erschwerten Umstellung des Taus in der Hülle des Luftzuges kann man es versuchen, einzuschmieren. Dazu nehmen Sie den Luftzug vom Auto ab. Den Luftzug senkrecht festhaltend und periodisch das Tau in der Hülle versetzend, überfluten Sie das Öl (motorisch oder transmissionnoje) in die Hülle, bis es beginnen wird, aus dem entgegengesetzten Ende der Hülle zu folgen. Wenn es die positiven Ergebnisse nicht gestatten wird, muss man den Luftzug ersetzen, da die Fäden des Taus innerhalb der Hülle aller Wahrscheinlichkeit nach abgerissen wurden, die sich für sie anhacken.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Unter dem Paneel der Geräte, den Schraubenschlüssel wie den Hebel verwendend, schieben Sie die Spitze des Taus des Luftzuges vom Finger und...

2.... Schalten Sie es vom Pedal des Gaspedals aus.

3. In podkapotnom den Raum schieben Sie schutz- kolpatschok von der Spitze der Hülle des Luftzuges.

4. Vollständig schrauben Sie die Mutter von der Spitze der Hülle zusammen.

5. Nehmen Sie die Spitze des Taus des Luftzuges aus dem Zwischenhebel heraus.

6. Die Spitze der Hülle geschoben, nehmen Sie den Luftzug aus dem Träger des Zwischenhebels heraus.

7. Nehmen Sie den Luftzug aus der Öffnung im Schild peredka heraus.

8. Stellen Sie den neuen Luftzug in der Ordnung, rückgängig der Abnahme fest. Beim Anschließen der Spitze des Taus zum Zwischenhebel legen Sie das Tau in den Schlitz des Hebels.

9. Vor der Verzögerung der Regelungsmuttern regulieren Sie den Antrieb drosselnoj saslonki. Dazu streben Sie vom Zuschrauben einen der Muttern, dass sich saslonka vollständig öffnete und wurde (beim Zuschrauben der Mutter 1 saslonka geschlossen öffnet sich, und die Muttern 2 – wird) geschlossen.

10. Den Schlüssel von proworatschiwanija die Mutter festhaltend, die der Antrieb reguliert wurde, ziehen Sie von anderem Schlüssel die zweite Mutter fest.

11. Wenn es die Länge des Luftzuges für die Regulierung der Lage drosselnych saslonok ist ungenügend (wird in diesem Fall drosselnaja saslonka vollständig nicht geschlossen)...

12.... Schwächen Sie die Kontermuttern der Spitzen des Zwischenluftzuges...

13.... Nehmen Sie die Spitze des Luftzuges vom Zwischenhebel des Antriebes ab...

14.... Festigen Sie die Spitze der Hülle des Luftzuges im Träger ungefähr in der Mitte...

15.... Oder otwintschiwaja die Spitzen zuschraubend, ändern Sie die Länge des Zwischenluftzuges so, dass...

16.... Sie konnte man anschalten, die Hebel nicht versetzend. Legen Sie die Spitzen von den Kontermuttern fest. Danach prüfen Sie wieder und falls notwendig regulieren Sie mit Hilfe des Luftzuges die volle Eröffnung drosselnoj saslonki.

17. Drücken Sie bis zum Anschlag auf das Pedal des Gaspedals. Dabei sollen sich drosselnyje saslonki (der Hebel drosselnoj saslonki vollständig öffnen soll sich im Uhrzeigersinn bis zum Anschlag) umdrehen.

18. Überzeugen sich, dass sich saslonki vollständig geöffnet haben. Dazu drücken Sie auf die Spitze des Zwischenluftzuges. Wenn man es weiter versetzen kann, bedeutet, muss man die Regulierung wiederholen.

19. Entlassen Sie das Pedal des Gaspedals, dabei sollen saslonki vollständig geschlossen werden. Der Hebel drosselnoj saslonki soll sich umdrehen, bis zum Anschlag den Zwischenluftzug zur Rückseite versetzt. Wenn es seiner nicht geschehen ist, wiederholen Sie die Regulierung.