10.4.6. Der Ersatz des hinteren Netzes der Kurbelwelle

Ihnen werden gefordert werden
  • Der Schraubenzieher
  • oprawka für sapressowki des Netzes
  • Der Hammer

Vor dem Anfang der Arbeit

Schalten Sie die Leitung von der Klemme “–” der Batterie aus.

Nehmen Sie die Getriebe ab (siehe den Unterabschnitt 11.1.1.), die Kupplung (siehe den Unterabschnitt 11.2.1.) und das Schwungrad (siehe den Unterabschnitt 10.7., der Operation 77–80).

Grund samasliwanija der Disks der Kupplung kann sein, die Öle oder durch das Netz der primären Welle der Getriebe, oder durch das hintere Netz der Kurbelwelle zu fließen.

Motorisch und transmissionnoje haben die Öle verschiedenen Geruch. Deshalb, eine bestimmte Fertigkeit habend, kann man nach dem Geruch bestimmen, welcher der Netze der Defekte.

Beim Entdecken der Spuren podtekanija die Öle durch das Netz der Kurbelwelle prüfen Sie zuerst, ob ob das System der Lüftung kartera pereschaty ihre Schläuche eingeschlagen ist, und falls notwendig entfernen Sie die Defekte.

Wenn danach, zu fließen nicht aufhören wird – ersetzen Sie das Netz.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. poddew vom Schraubenzieher die Arbeitskante, ziehen Sie das Netz heraus. Seien Sie vorsichtig – das Netz kann sich in den Motor durchschieben.

2. Schmieren Sie die Arbeitskante des neuen Netzes mit dem motorischen Öl ein. Stellen Sie das Netz von der Arbeitskante in den Block der Zylinder fest und akkurat machen Sie die Arbeitskante auf den Flansch der Kurbelwelle mit Hilfe des hölzernen Stäbchens zurecht.

3. Sapressujte das Netz mit Hilfe herankommend oprawki sapodlizo mit der Oberfläche und der Halterung. Wird utopanije des Netzes bezüglich der Oberfläche der Halterung nicht mehr als auf 0,25 mm zugelassen.