11.1. Die Getriebe

Ihnen werden gefordert werden
  • Die Schlüssel "auf 10", "auf 13", "auf 17" und "auf 19"
  • Die Stütze unter die Getriebe

Vor dem Anfang der Arbeit

Schalten Sie die Leitung von der Klemme “–” der Batterie aus.
Ziehen Sie das Öl aus der Getriebe zusammen.
Nehmen Sie den Starter ab.
Schwächen Sie den Zug der Muttern der Naben und der Muttern der Befestigung der Vorderräder.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wenden Sie die Mutter der Befestigung der Spitze "der Massenleitung" zur Getriebe ab und...

2.... Schalten Sie es von der Getriebe aus.

3. Schalten Sie das Tau des Antriebes von der Gabel der Ausschaltung der Kupplung und des Trägers auf dem hinteren Deckel der Getriebe aus und nehmen Sie es beiseite (siehe den Unterabschnitt 11.2.6.).

4. Die Mutter der Befestigung abgewandt, schalten Sie das Tau des Antriebes des Tachometers von der Getriebe aus.

5. Wenden Sie den oberen Bolzen der Befestigung der Getriebe zum Motor ab.

6. Werden beachten: unter dem Kopf des Bolzens ist die spannkräftige Scheibe bestimmt.

7. Schalten Sie den Leisten mit den Leitungen vom Schalter des Lichtes des Rückwärtsgangs aus.

8. Wenden Sie drei Bolzen der Befestigung (ab unter den Köpfe der Bolzen sind die spannkräftigen Scheiben bestimmt) und...

9.... Nehmen Sie den unteren Schild kartera die Kupplungen ab.

10. Den zweite Schlüssel den Bolzen der Befestigung des reaktiven Luftzuges von proworatschiwanija festhaltend, wenden Sie die Mutter ab.

11. Werden beachten: unter der Mutter sind die spannkräftigen und flachen Scheiben bestimmt.

12. Schalten Sie den reaktiven Luftzug von der Getriebe aus, den Bolzen herausgenommen.

13. Schwächen Sie den Zug des Kummets der Befestigung des Luftzuges des Antriebes der Umschaltung der Sendungen zum Gelenk des Stockes der Auswahl der Sendungen.

14. Machen Sie das Kummet mit Hilfe des Schraubenziehers auf.

15. Schalten Sie den Luftzug des Antriebes der Umschaltung der Sendungen vom Gelenk des Stockes der Auswahl der Sendungen aus.

16. Hängen Sie zum Ablaufrohr beider Luftzuges auf.

17. Wenden Sie zwei Muttern der Befestigung der Stütze des Steuermechanismus zum linken längslaeufigen Rohr des Blendrahmens ab.

18. Wenden Sie zwei Muttern der Befestigung des Querbalkens zum Blendrahmen ab.

19. Werden beachten: unter jeder Mutter ist die spannkräftige Scheibe bestimmt.

20. Nehmen Sie den Querbalken von der Haarnadeln ab.

21. Wenden Sie die Muttern der Naben ab und führen Sie chwostowiki der äusserlichen Gelenke der Naben beider Vorderräder heraus (siehe den Unterabschnitt 11.3.1.).

22. Von der linken Seite, den zweite Schlüssel von proworatschiwanija den Bolzen der Befestigung der Theke des Stabilisators zum Hebel festhaltend, wenden Sie die Mutter (ab unter der Mutter ist die spannkräftige Scheibe bestimmt).

23. Schalten Sie die Theke vom Hebel der Aufhängung aus, den Bolzen herausgenommen.

24. Zwei Muttern der Befestigung abgewandt, nehmen Sie von der Haarnadeln den Träger der Befestigung der Stange des Stabilisators von der linken Seite ab.

25. Den zweite Schlüssel von proworatschiwanija den Bolzen der Befestigung der linken Stütze der Kraftanlage zum Träger des linken längslaeufigen Rohres des Blendrahmens festhaltend, wenden Sie die Mutter ab.

26. Werden beachten: unter der Mutter sind die spannkräftigen und flachen Scheiben bestimmt.

27. Nehmen Sie aus der Stütze den Bolzen heraus.

28. Werden beachten: unter dem Kopf des Bolzens ist die flache Scheibe bestimmt.

29. Stellen Sie unter die Getriebe die sichere Stütze fest.

30. Wenden Sie den Bolzen der hinteren Befestigung des linken längslaeufigen Rohres des Blendrahmens zur Karosserie ab und...

31.... Nehmen Sie den Bolzen mit der hartnäckigen Scheibe heraus.

32. Wenden Sie die Muttern zwei Bolzen der Vorderbefestigung des linken längslaeufigen Rohres des Blendrahmens ab, den zweite Schlüssel die Bolzen von proworatschiwanija festhaltend.

33. Nehmen Sie die Bolzen heraus, an das Rohr des Blendrahmens haltend.

34. Nehmen Sie das linke längslaeufige Rohr des Blendrahmens in der Gebühr mit dem Hebel der Aufhängung und der Spannstange ab.

35. Wenden Sie drei Muttern der Befestigung des Trägers der Stütze zur Getriebe ab.

36. Werden beachten: unter den Muttern sind die spannkräftigen Scheiben bestimmt, und...

37.... Unter der oberen Mutter ist auch das Schiffshaltekreuz bestimmt.

38. Nehmen Sie den Träger mit der Stütze von der Haarnadeln der Befestigung ab.

39. Wenden Sie den unteren rechten Bolzen der Befestigung der Getriebe zum Motor (ab der Bolzen ist über dem rechten inneren Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten gelegen).

40. Wenden Sie den unteren linken Bolzen der Befestigung der Getriebe zum Motor ab.

41. Schwächen Sie den Zug des Bolzens der Befestigung karterow die Getrieben, unter der das Schiffshaltekreuz bestimmt ist.

42. Entfalten Sie das Schiffshaltekreuz so, dass er bei der Abnahme der Getriebe nicht störte.

 

43. Schieben Sie die Getriebe rückwärts so, dass die primäre Welle aus der Kupplung hinausgegangen ist, beschädigen Sie die Blumenblätter diafragmennoj der Feder der Kupplung dabei nicht.

44. Das Heckende der Getriebe gesenkt, nehmen Sie sie vom Auto heraus. Stellen Sie die Getriebe in der Ordnung, rückgängig der Abnahme fest. Überfluten Sie das Öl, regulieren Sie den Antrieb der Kupplung (siehe den Unterabschnitt 11.2.7.) und den Antrieb der Umschaltung der Sendungen (siehe den Unterabschnitt 11.1.12.).