11.2.6. Der Ersatz des Taus des Antriebes der Kupplung

Ihnen werden gefordert werden
  • Die Schlüssel "auf 8", "auf 10" (zwei), "auf 17" (zwei)
  • Der Schraubenzieher

Das Tau des Antriebes der Kupplung ist von der Sperrplatte auf dem Pedal der Kupplung gefestigt.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Unter dem Paneel der Geräte poddente vom Schraubenzieher die Sperrplatte der Befestigung der Spitze des Taus auf dem Pedal und...

2.... Nehmen Sie die Sperrplatte ab.

3. Nehmen Sie die Spitze des Taus vom Pedal der Kupplung ab.

4. Nehmen Sie vom Pedal der Kupplung die Plastbuchse der Spitze des Taus ab. Prüfen Sie den Zustand der Buchse. Die abgenutzte oder beschädigte Buchse ersetzen Sie.

5. In podkapotnom den Raum wenden Sie die Kontermutter und die Regelungsmutter powodka des Antriebes der Kupplung bis zur Lage, zulassend ab, powodok der Gabel der Ausschaltung der Kupplung herauszuführen.

6. Schalten Sie den Riegel von powodka, poddew von seinem Schraubenzieher aus.

7. Nehmen Sie powodok zusammen mit dem Tau von der Gabel der Ausschaltung der Kupplung ab.

8. Nehmen Sie schutz- kolpatschok von der Vorderspitze der Hülle des Taus ab und verschieben Sie es nach links nach dem Tau.

9. Wenden Sie die Mutter auf der Vorderspitze der Hülle des Taus ab, an die Spitze vom Schlüssel haltend.

10. Schieben Sie die Hülle des Taus nach rechts, führen Sie sie des Trägers auf dem hinteren Deckel der Getriebe heraus und...

11.... Das Tau durch den Schlitz im Träger versäumt, nehmen Sie es aus dem Träger heraus.

12. Wenden Sie zwei Muttern der Befestigung des Flansches der hinteren Spitze der Hülle des Taus der Kupplung ab, nehmen Sie zwei spannkräftige Scheiben ab, die unter den Muttern bestimmt sind.

 

13. Nehmen Sie die Halterung des Taus aus der Öffnung in der Karosserie (heraus die Halterung ist auf dem Schutzblech der Karosserie unter dem Regler des Drucks gelegen), die Hand für das Tau unweit der Halterung geschlürft, und nehmen Sie das Tau des Antriebes der Kupplung ab, es in podkapotnoje den Raum ausgedehnt.

14. Die Anlage des Taus des Antriebes der Kupplung führen Sie in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durch. Regulieren Sie den vollen Lauf des Pedals der Kupplung (siehe den Unterabschnitt 11.2.7.).