Биллинг кардшаринг.

2.11. Die Prüfung des Niveaus der Bremsflüssigkeit

Ihnen werden gefordert werden
  • Die Bremsflüssigkeit
  • Der reine Lappen (das alte Lumpen)

Die Warnungen

 Beim Fallen des Niveaus der Bremsflüssigkeit im Behälter in der Kombination der Geräte flammt vom roten Licht die Kontrolllampe auf, die über den Notzustand des Arbeitsbremssystems signalisiert. Es ist empfehlenswert, das Niveau vor jeder Abfahrt und falls notwendig doliwat die Flüssigkeit in den Behälter zu prüfen, nicht erwartend, bis die Kontrolllampe aufflammen wird. Wenn es die Bremsflüssigkeit in den Behälter doliwat ziemlich oft fällt, zeugt es über negermetitschnosti des Hydroantriebes. Sofort wenden sich zu den Experten oder entfernen Sie den Defekt selbständig.

 Verwenden Sie nur jene Bremsflüssigkeiten, die der Betrieb-Hersteller empfiehlt (es siehe die Anlage).

 Berücksichtigen Sie, dass bei der Anlage des Deckels des Behälters mit dem Schwimmer das Niveau der Flüssigkeit im Behälter auf Kosten vom Umfang des Schwimmers ein wenig erhöht wird.

 Beachten Sie die Vorsichtsmaßnahmen bei der Arbeit mit der Bremsflüssigkeit: sie ist giftig. Das Treffen der Bremsflüssigkeit auf die Leitungen, die Plast- oder gefärbten Details der Karosserie kann ihre Beschädigung herbeirufen. Deshalb unterlegen Sie immer die reinen Lappen beim Ausguss. Beim Treffen der Flüssigkeit auf diese Details reiben Sie von ihrem reinen Lappen sofort ab.

 Verwenden Sie die aus dem System zusammengezogene Flüssigkeit nochmalig nicht: sie ist mit der Luft und der Feuchtigkeit verschmutzt, gesättigt. Immer doliwajte ins System nur die neue Flüssigkeit jener Marke, die früher überflutet war.

 Die Bremsflüssigkeit gigroskopitschna (saugt die Feuchtigkeit aus der Luft ein), deshalb ihrer darf man nicht in der offenen Verpackung bewahren.


Der Behälter des Hydroantriebes der Bremsen ist in podkapotnom den Raum gelegen und ist vom Träger zur oberen Stütze der Theke (gefestigt für die Anschaulichkeit ist das Ersatzrad abgenommen).

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie das Ersatzrad ab (siehe den Unterabschnitt 2.10., der Operation 1–4). Prüfen Sie das Niveau der Bremsflüssigkeit im Behälter. Er soll bis zur unteren Kante des Tankhalses gehen.

2. Beim herabgesetzten Niveau wenden Sie den Deckel des Behälters ab, an den Körper des Sensors von der Hand haltend, und...

3.... Nehmen Sie den Deckel in der Gebühr mit dem Sensor des Niveaus der Bremsflüssigkeit ab.

4. Dolejte die Bremsflüssigkeit bis zum Niveau 4–5 mm von der unteren Kante des Tankhalses des Behälters (das Zeichen "MAX"). Kehren Sie den Deckel des Behälters um.

5. Entfernen Sie die vergossene Bremsflüssigkeit vom Behälter und seinem Deckel.

6. Prüfen Sie die Arbeit des Sensors des Niveaus der Bremsflüssigkeit, das im Deckel des Behälters bestimmt ist. Dazu werden die Zündung einschalten, wonach die Schaltfläche auf dem Deckel des Behälters drücken Sie.

7. In der Kombination der Geräte soll die Kontrolllampe des ungenügenden Niveaus der Bremsflüssigkeit aufflammen. Wenn die Lampe nicht aufflammen wird, wenden sich zu den Experten – es ist der Sensor aller Wahrscheinlichkeit nach fehlerhaft.