2.17. Das Heben des Autos

Ihnen werden gefordert werden
  • Der Heber
  • Die Stütztheke
  • protiwootkatnyje upory (bruski)

Die Warnung

 Es wird verboten, mit dem Auto zu arbeiten, das nur auf dem Heber bestimmt ist. Immer stellen Sie unter das Auto die standfesten Stützen fest. Auf dem weichen Boden unterlegen Sie unter den unteren Platz des Hebers die zusätzliche Stütze, zum Beispiel, das feste Brett.


Die Empfehlung

Ersetzen Sie den etatmässigen Heber auf schrauben- oder hydraulisch.

Den Heber stellen Sie an den Stellen fest, wo auf der Karosserie wyschtampowka existiert.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Werden die erste Sendung aufnehmen und legen Sie protiwootkatnyje upory (bruski) unter die Vorderräder, wenn Sie das Heckende des Autos heben. Beim Aufstieg des Vorderteiles bremsen Sie das Auto stojanotschnym von der Bremse ab und stellen Sie upory unter die Hinterräder fest.

2. Stellen Sie den unteren Stützplatz des Hebers auf das horizontale Grundstück des Weges fest.

3. Den Griff des Hebers umdrehend, heben Sie den oberen Platz des Hebers so, dass ihr Falz in den Eingriff mit dem Flansch der Vereinigung der Schwelle und des Fußbodens eingegangen ist.

 

4. Der untere Stützplatz des Hebers soll sich genau unter dem oberen Platz befinden. Bei der falschen Anlage kann sich der Heber "bilden", da die ungenügende querlaufende Härte hat. Heben Sie das Auto vom Heber.

5. Stellen Sie die Stütztheke fest. Der Flansch der Vereinigung der Schwelle und des Fußbodens soll in den Falz des oberen Platzes der Stütztheke eingehen.
Senken Sie den Heber, damit das Auto auf die Theke herabgefallen ist.