3.8. Der Ersatz des filtrierenden Elementes des Luftfilters

Ihnen werden gefordert werden
  • Der Schlüssel "auf 10"
  • Das neue filtrierende Element
  • Die reinen Lappen

Die Warnung

 Das filtrierende Element müssen durch jede die 15 000 km des Laufes ersetzen. Bei der Bewegung nach boden- und den Feldwegen wird das filtrierende Element schneller verunreinigt. Von der Notwendigkeit seines Ersatzes kann die Senkung der Motorleistung zeugen. In diesem Fall schauen Sie das filtrierende Element an und ersetzen Sie es bei der starken Verschmutzung, koroblenii oder die Zerstörung.

Solches filtrierende Element muss man ersetzen.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Öffnen Sie die Motorhaube. Wenden Sie die Mutter der Befestigung des Deckels des Filters ab und nehmen Sie die Scheibe ab.

2. Werden beachten, dass die Mutter den gezahnten Flansch hat.

3. Knöpfen Sie vier spannkräftige Klemmen auf.

4. Nehmen Sie den Deckel des Luftfilters ab und...

5.... Werden sie fortlegen, der Schlauch der Lüftung kartera vom Stutzen auf dem Deckel nicht ausschaltend.

6. Nehmen Sie aus dem Körper das filtrierende Element heraus.

7. Verstopfen Sie vom reinen Lappen den Hals des Vergasers.

8. Reiben Sie vom reinen feuchten Lappen die innere Höhle des Körpers des Filters und die innere Oberfläche des Deckels ab.

9. Stellen Sie das neue filtrierende Element fest.

10. Schließen Sie den Deckel. Der Zeiger auf dem Deckel soll mit dem Zeiger auf dem Stutzen übereinstimmen. Knöpfen Sie vier spannkräftige Klemmen zu und kehren Sie die Mutter um. Ziehen Sie die Mutter viel zu stark nicht fest.