5.1.4. Der Ersatz des Hebels der Vorderachsfederung

Ihnen werden gefordert werden
  • Die Schlüssel "auf 17" (zwei) und "auf 19" (zwei)
  • Der Abzieher für wypressowki der Kugelstütze

Vor dem Anfang der Arbeit

Nehmen Sie das entsprechende Rad ab.

Beim Erscheinen der Klopfen und des Lärms in der Vorderachsfederung, den ungleichmässigen Verschleiß der Laufdecken der Reifen prüfen Sie die Hebel und ihrer resinometallitscheskije die Gelenke. Den deformierten Hebel ersetzen Sie.

Die Merkmale des Verschleißes resinometallitscheskogo des Gelenkes des Hebels sind die Bruche, einseitig wyputschiwanije die Gummis und otslojenije die Gummis von der metallischen Buchse.

Für den Ersatz resinometallitscheskogo das Gelenk des Hebels werden das spezielle Instrument und die Fertigkeit gefordert. Deshalb ist es empfehlenswert oder, den Hebel in der Gebühr mit dem Gelenk zu ersetzen, oder, den Hebel vom Auto abgenommen, das Gelenk in der spezialisierten Werkstatt zu ersetzen.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wenden Sie die Mutter der Befestigung des Fingers der Kugelstütze zum Hebel ab.

2. Von proworatschiwanija vom zweiten Schlüssel an den Bolzen der Befestigung der Theke des Stabilisators zum Hebel haltend, wenden Sie die Mutter ab.

3. Nehmen Sie den Bolzen heraus. Werden beachten: unter der Mutter ist die spannkräftige Scheibe bestimmt.

4. Den Abzieher, wypressujte den Finger der Kugelstütze aus dem Hebel der Aufhängung festgestellt.

5. Von proworatschiwanija vom zweiten Schlüssel an den Bolzen der Befestigung der Spannstange zum Hebel haltend, wenden Sie die Mutter (ab unter der Mutter ist die spannkräftige Scheibe bestimmt).

6. Werden den Hebel hinablassen.

 

7. Von proworatschiwanija vom zweiten Schlüssel an den Bolzen der Befestigung des Hebels zum Träger haltend, wenden Sie die Mutter (ab unter der Mutter ist die spannkräftige Scheibe bestimmt).

8. Nehmen Sie den Bolzen heraus und nehmen Sie den Hebel ab. Stellen Sie den Hebel in der Ordnung, rückgängig der Abnahme fest. Endgültig ziehen Sie die Muttern der Befestigung auf dem Auto fest, das auf der Erde steht, vorläufig mehrmals den Vorderteil des Autos geschwungen. Prüfen Sie und falls notwendig regulieren Sie die Winkel der Anlage der Räder.