5.2. Die hintere Aufhängung

Ihnen werden gefordert werden
  • Die Schlüssel "auf 13", "auf 19", den speziellen Schlüssel für das Abhalten des Stockes des Dämpfers oder roschkowyj der Schlüssel "auf 8"
  • stjaschka die Federn der Aufhängung

Die Warnung

Vor der Abnahme des Dämpfers muss man die Feder im zusammengepressten Zustand festlegen. Der Lauf der Feder, die über die bedeutende Härte verfügt, es gibt als mehreren Lauf des Stockes des Dämpfers. Bei otworatschiwanii die Muttern der oberen Befestigung des Dämpfers kann die befreite Feder die Mutter von den Letzten nitok des Schnitzwerks abreißen und es ist heftig, das verhältnismäßig leichte Heckende der Karosserie anlegen. Es entsteht die reale Gefahr des Abwurfes des Autos von den Pfoten des Aufzugs oder der Stützen und des Erhaltens der Verletzungen von abstürzend mit des Stockes des Dämpfers der Mutter und der Scheiben.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stellen Sie stjaschku auf die Feder der hinteren Aufhängung seitens des ersetzten Dämpfers fest und ein wenig pressen Sie die Feder zusammen. Bei der Abwesenheit stjaschki die Feder kann man im zusammengepressten Zustand vom festen Draht verbinden.

2. Öffnen Sie die Tür sadka, im Gepäckraum nehmen Sie gummi- schutz- kolpatschok vom Ende des Stockes des Dämpfers ab.

3. Den zweite Schlüssel von proworatschiwanija den Stock für lyski festhaltend, wenden Sie die Mutter der oberen Befestigung des Dämpfers ab.

4. Nehmen Sie von des Stockes die spannkräftige Scheibe ab...

5.... Die Tasse und...

6.... Das obere Gummikissen.

7. Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung des unteren Endes des Dämpfers zum Hebel der Aufhängung heraus...

8.... Nehmen Sie den Bolzen zusammen mit den Scheiben aus der Öffnung des Hebels heraus und...

9.... Nehmen Sie den Dämpfer ab.

10. Nehmen Sie von des Stockes des Dämpfers das untere Gummikissen ab und...

11.... Die fernbetätige Buchse.

 

 

12. Schauen Sie die abgenommenen Details der Befestigung des Dämpfers an. Die Gummikissen sollen die Risse und die Risse nicht haben. Beschädigt oder ist obschatyje die Kissen stark ersetzen Sie. Die Tasse und die fernbetätige Buchse sollen nicht deformiert sein, und die Mutter soll smjatych die Ränder und die Beschädigungen des Schnitzwerks nicht haben.

13. Schauen Sie den Stock an. Das Schnitzwerk soll die Beschädigungen nicht haben, und der Stock soll nicht gebogen sein.

14. Die Gummibuchse des unteren Gelenkes soll proworatschiwatsja im Henkel des Dämpfers, und ihrer raspornaja die Buchse nicht – auf den Druck den Platz zu wechseln.

15. Prüfen Sie die Arbeit des Dämpfers, die Hände seinen Stock in beide Seite bis zum Anschlag versetzend. Der Stock soll fliessend, ohne Einklemmen und die Misserfolge den Platz wechseln, wobei die Bemühung des Laufs der Rückerstattung höher, als die Bemühung des Laufs der Kompression bedeutend sein soll.

16. Werden die Markierung auf dem Mantel des Stockes beachten. Den neuen Dämpfer stellen Sie mit solcher Markierung fest. Wenn beider Dämpfers ersetzen, soll ihre Markierung identisch sein. Stellen Sie den Dämpfer in der Ordnung, rückgängig der Abnahme fest.